Mobile Applikationen müssen dann verfügbar sein, wenn sie benötigt werden. Das heißt meistens: sofort.

Wir empfehlen eine prototypische Entwicklung mit flexibler Projektsteuerung.

Anforderungen mit komplexen back-end Anbindungen und anspruchsvollem Dialogdesign erfordern eingespielte und erfahrene Entwicklerteams. SABO stützt sich auf die mehr als 20-jährige Erfahrung mit IT-Großprojekten und kundennahen Dienstleistungen eines europäischen IT-Entwicklerverbunds. Dabei arbeiten wir meist in international gemischten aber eingespielten Teams: Beratung, Kundennähe und Projektbetreuung von unseren deutschen Mitarbeitern kombiniert mit schnell verfügbaren, kreativen Entwicklern in Nachbarländern.

Unsere Partner sind (in alphabetischer Reihenfolge):

ackee_logo Ackee s.r.o mit Sitz in Prague/CZ entwickelt kundenspezifische Apps für mobile Applikationen für iOS-, Windows Phone und Android- Endgeräte. Im Bereich Web Apps spezialisiert Ackee seine Fachkompetenz auf Komplettlösungen für mobile Informationssysteme, E-Shops, und Microsites , die unter Verwendung der neusten Technologien auf allen gängigen Endgeräten lauffähig sind. Des weiteren analysiert Ackee für Großkonzerne wie Škoda und O2 Datensätze( big data) und arbeitet u.a. mit Cassandra, Hadoop und Hive.
cadera_logo_with_black_baground Cadera-Design ist Spezialist für Anwenderfreundlichkeit und Ästhetik bei der Konzeption und Gestaltung von Produkten, User Interfaces, HMIs, Software und Icons. Das kreative und funktionale Design von Bedienoberflächen kommt in Apps der SABO GmbH zum Einsatz. So entwickelte SABO eine App für das Projekt TEGRIS der Maquet GmbH. TEGRIS wurde 2013 mit dem iF communication design award prämiert. Zu den Kunden von CaderaDesign gehören unter anderem: GE Healthcare, Bosch, Multivac, Uhlmann, Warema, Fritsch, MIWE und Siemens.
ackee_logo Cm3p ist ein junges, dynamisches Unternehmen, dass seit seiner Gründung 2012 seinen Kunden individuell-maßgeschneiderte Business-Applikationen bietet. Cm3p unterstützt mit einer one-stop Philosophie seine Kunden von Beginn des Entwurfs einer Anwendung durch Beratung und Konzeption über die Designfindung hin bis zur Programmierung und bietet schließlich die Wartung und den Support nach erfolgreicher Implementierung.
eea_logo EEA, gegründet 1991, ist ein unabhängiges tschecho-slowakisches Softwarehaus , das sich auf Design, Entwicklung, Integration und Support von Online-Kommunikation und verwandten IT-Lösungen konzentriert. Die Fachkompetenz von EEA liegt im Bereich der Verwaltung digitaler Datensammlungen (digital repositories), Dokumentmanagementsystemen,  CMS, open data, big data und vor allem: mobilen Lösungen. EEA verfügt über reichhaltige Erfahrungen mit großen IT-Projekten unter anderem für: T-Com, SIEMENS, IBM, UniCredit, Goetheaneum, Radio Free Europe/Radio Liberty und O2.
logo SYKORA Data Center s.r.o. ist eine Nachfolgefirma der früheren “SYKORA Group”, die von Thomas Sykora, Josef Sabo und Martin Stanek gegründet wurde. Sie verinnerlicht 20 Jahre Erfahrung mit sehr großen IT-Projekten für Telekommunikationsunternehmen, Energieversorgern im Bereich von Netzleittechnik (Network Management), Netzinventarsysteme und in der Unterstützung technischer Prozesse von Netzplanung bis Netzwartung. Zu ihren Kunden zählen unter anderen RWE, GTS, O2 und die Tschechische Post. Das Team von SYKORA Data Center stützt sich auf in den Projekten bewährtes Know-how über SAP, Salesforce, Oracle und anderen Back-end Systemen, die in Großunternehmen Einsatz finden.
logo NETSYNO Software GmbH wurde von Absolventen des Karlsruher Instituts für Technologie gegründet, die bei der Entwicklung innovativer Lösungen für ihre Kunden neueste Technologien und Methoden nach neuestem Stand der Forschung aus verschiedenen Fachbereichen kombiniert. Deshalb vereint NETSYNO in seinem Team Experten aus den Bereichen der Informations- und Kommunikationstechnologie sowie der Betriebswirtschaft.